2014-03-20 Mystery-Check

Im Wahlfach Mystery-Check hatten Schüler der Klasse BFH 12b unter Leitung von StRin Anja Dietz einen umfangreichen Fragenkatalog entwickelt und das Klassik Hotel am Tor in Weiden ausgiebig inkognito unter die Lupe genommen. Die überwiegend sehr positiven Ergebnisse wurden dem Hoteleigentümer Thomas Heigl vor Ort präsentiert. Er dankte für wertvolle Anregungen.

2014-03-19 Whisky-Tasting

Elf Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule Wiesau unterstützen die Whisky-Verkostung der Rotary-Clubs Weiden, Weiden-Max-Reger und Stiftland in der Alten Propstei Erbendorf bei der Brennerei Schraml. Nach der fachkundigen Führung und Verprobung durch Gregor Schraml, serviert die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement einen Brotzeitteller mit geräuchertem Saibling, Radieschenquark, Obatzden und weiteren Köstlichkeiten.

2014-03-07 ITB

In einem Tag rund um die Welt: Tourismusschule Wiesau knüpft Kontakte auf ITB Berlin

Über 10.000 Aussteller aus 186 Ländern und 180.000 Besucher: Mit diesen beeindruckenden Zahlen lässt sich die Internationale Tourismusbörse ITB Berlin als weltgrößte Tourismusmesse zusammenfassen. Diese Gelegenheit ließ sich die staatliche Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau nicht entgehen und hat sich in den Ferien mit einer 40-köpfigen Delegation nach Berlin aufgemacht.

2014-02-28 Mystery-Check Schlosshotel

Im Rahmen des Wahlfachs Mystery-Check haben Schüler der Klasse BFH 12b unter Anleitung von StRin Anja Dietz anhand eines umfassenden Fragenkatalogs das Hotel am Schloß Ernestgrün ein Wochenende lang inkognito unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse wurde mit der Statistik-Software Grafstat ausgewertet und dem kompletten Führungsteam des Schloßhotels vor Ort präsentiert.

2014-02-24 Praxistraining am Gast

Der Kreisjugendring Tirschenreuth konnte gut 400 Gäste im Pfarrzentrum Wiesau zur Podiumsdiskussion der fünf Landratskandidaten der Kommunalwahlen 2014 begrüßen. Schülerinnen der Tourismusschule Oberpfalz zeigten Engagement und übernahmen gemeinsam mit den Lehrkräften Markus Schultes und André Putzlocher die Sorge um das Wohl der Gäste.

Seiten